Pressemitteilung

19.06.2015

„Holiday Feeling“-Tour am Airport mit Besichtigung des Zero G

Astronaut Alex Gerst machte in ihm seine ersten „Gehversuche“ in der Schwerelosigkeit, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt nutzte ihn für Weltraumforschungen: Nun wird der Zero „G“, das „pensionierte“ Parabel-Flugzeug, in den Sommerferien zur Besucherattraktion bei ganz speziellen „Holiday-Feeling“-Touren am Köln Bonn Airport. In der Zeit vom 29. Juni bis zum 7. August stehen diese Führungen zusätzlich auf dem Programm. Informationen zu Terminen und zur Buchung gibt es unter airporttouren@koeln-bonn-airport.de oder telefonisch unter der Rufnummer 02203-40 4396.

Die zweistündige „Holiday-Feeling“-Tour, auf der Besucher neben dem „Zero G“ auch alles rund ums Fliegen aus nächster Nähe beobachten können beginnt nach dem Check-In mit der Sicherheitskontrolle und einer spannenden Bustour. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Gelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe beobachtet werden können. Gästeführer des Flughafens erklären dabei alles rund um Landebahnen und Flugzeuge. Zur Erinnerung gibt’s Flughafenausweise und ein Schlüsselband.

Buchungen sind unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse (Straße/PLZ/Ort) und Personalausweisnummer (ab 16 Jahren) bis zu 7 Werktage vor Führungsbeginn möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt für Kinder 5,50 € und Erwachsene 8,50 €.

Informationen zu Anreise und Parkmöglichkeiten gibt es unter www.koeln-bonn-airport.de

Foto honorarfrei, Quelle: Köln Bonn Airport

 

Bildmaterial zum Artikel:

zurück zur Übersicht